FAQ - Häufig gestellte Fragen

Benötige ich irgendwelche Vorkenntnisse?

Für den WSET® Level 1 benötigen Sie keinerlei Vorkenntnisse. Für WSET® Level 2 sind Grundkenntnisse von Vorteil (z. B. WSET® Level 1), aber nicht unbedingt notwendig. Für WSET® Level 3 empfehlen wir Kenntnisse auf dem Stand von WSET® Level 2.

Werden die Kurse vom Staat finanziell gefördert?

Ja, Sie können die Bildungsprämie beantragen: www.bildungspraemie.info

Zum Vorabcheck, ob Sie die Prämie beantragen können / sollten: www.bildungspraemie.info/de/vorab-check-23.php

Wer kann die Kurse belegen?

Unsere Kurse sind für jeden ab 18 Jahren geeignet. Wenn Sie Interesse und Leidenschaft für Wein und Spirituosen mitbringen, sind die WSET® Kurse für Sie genau das Richtige!

Was kann ich von den Kursen erwarten?

Der WSET® Level 1 ist ein eintägiger Einführungskurs, der grundlegende Kenntnisse vermittelt.

Der WSET® Level 2 ist der Aufbaukurs zu Level 1, der diesen in den angesprochenen Bereichen vertieft und zusätzlich eine Einführung in Süßweine, Schaumweine, Spirituosen, aufgespritete Weine (z. B. Portwein) und Liköre bietet. Ideal auch für die tägliche Arbeit in Einzelhandel und Gastronomie.

 

Der WSET® Level 3 hebt Ihr Weinwissen auf Profi-Niveau. Ideal für Weinberater, Weinhändler, Sommeliers, etc. Dieser Kurs wird Sie richtig fordern, aber auch weiterbringen!

Wo finden die Kurse statt?

Regelmäßig finden WSET® Kurse in Wyk auf Föhr und an der Hotelfachschule Hamburg statt.
Bitte beim Buchen auf den jeweiligen Veranstaltungsort achten.

Individuelle Kurse können bundesweit stattfinden - kontaktieren Sie uns einfach.

Wie viele Teilnehmer sind in einem Kurs?

Normalerweise mindestens 6 und höchstens 20.

Kann ich eine geschlossene Schulung buchen?

Bei entsprechender Gruppenstärke (6 oder mehr Personen) ist das kein Problem, kontaktieren Sie uns einfach.

Dies bietet sich insbesondere z.B. für Großhandels-, Einzelhandels- oder Gastronomiepersonal an.

Was kann ich mit dem WSET Zertifikat anfangen?

WSET® ist eine international tätige und anerkannte gemeinnützige Institution mit Sitz in London, England. Die Kurse sind stets aktuell und sehr gut strukturiert. Hinter Kursaufbau und Kursmaterial steckt langjährige Erfahrung und echtes Fachwissen.

 

Wenn Sie Ihr Personal nach WSET® ausbilden, sei es in Gastronomie, Hotellerie oder Einzelhandel, wird Ihr Personal mit viel höherer Sicherheit dem Kunden / Gast bei der Weinberatung gegenübertreten. Dadurch erhöhen Sie nicht nur die Gästezufriedenheit, sondern auch die Mitarbeiterzufriedenheit und Ihren Umsatz.

 

Als Arbeitnehmer erhöhen Sie Ihren Wert am Arbeitsmarkt mit einer WSET®-Ausbildung auf jeden Fall, auch wenn es natürlich keine Jobgarantie gibt.

Wie oft kann die Prüfung wiederholt werden, wenn ich nicht bestehe?

Alle WSET®-Prüfungen können beliebig häufig wiederholt werden. 

Was Kostet Eine Prüfungswiederholung / "Resit"?

- WSET® Qualifikation Level 2, Weine und Spirituosen - 120 EUR inkl. 19% Umsatzsteuer

- WSET® Qualifikation Level 3, Weine - 150 EUR (Theorieprüfung) und 120 EUR (Verkostungsprüfung) inkl. 19% Umsatzsteuer

Welche Policies hat die International wine SChool für sich definiert?

Download
Policy - Candidates requiring Reasonable Adjustments
Policy_Candidates requiring Reasonable A
Adobe Acrobat Dokument 173.5 KB
Download
Policy - Complaints
Policy_Complaints.pdf
Adobe Acrobat Dokument 64.1 KB
Download
Policy - Malpractice, Maladministration
Policy_Mal Practice, Mal Administration
Adobe Acrobat Dokument 200.0 KB
Download
Policy - Candidates requiring Special Consideration
Policy_Candidates requiring Special Cons
Adobe Acrobat Dokument 174.4 KB
Download
Policy - Equal Opportunities
Policy_Equal Opportunities.pdf
Adobe Acrobat Dokument 185.8 KB
Download
Policy - Management of Conflict of Interest
Policy_Management of Conflict of Interes
Adobe Acrobat Dokument 183.6 KB